Schadensersatzklage

Werkvertrag oder Kaufvertrag? Schwerpunkt der Leistung bei Lieferung und Montage einer Küche zählt!

Eine Frau hatte für ihre Wohnung eine Küche einschließlich Lieferung und Montage bestellt. Nach dem fertigen Einbau, beanstandete sie Mängel an der neuen Küche und klagte schließlich gegen die Verkäuferin […]

Immobilienkauf: Fiktive Schadensberechnung ist nicht durch Arglist-Indizien abgedeckt

Ein Fall, wie er im privaten Baurecht wohl leider nicht ganz selten ist: Es geht um versteckte Mängel und vor allem um Mängel beim Immobilienverkauf, die vom Verkäufer nicht benannt […]

Schadensersatz durch Baufirma wenn falscher Beton benutzt wurde?

Ein Haus, beziehungsweise Teile davon wie eine Bodenplatte, ist mangelhaft, wenn während der Errichtung ein unzureichender Beton verwendet wurde. Und das kann zu Schadensersatz in beträchtlicher Höhe führen. Entstehende Kosten […]

Eigenbedarfskündigung nur vorgeschoben? Das führt zu Schadensersatzforderungen

Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs liegt der Verdacht nahe, dass eine Eigenbedarfskündigung nur vorgeschoben ist, wenn der Vermieter den behaupteten Selbstnutzungswillen nach dem Auszug des Mieters nicht in die Tat […]

Kann ein Wohnungsbesitzer im Namen der Eigentümergemeinschaft einen Anwalt mit einer Klage gegen den Verwalter beauftragen?

Manchmal ist die Not eben doch nur eine vermeintliche – oder wird nur von einzelnen Menschen als solche empfunden. Das Prinzip „Not und schnelles Handeln zum Guten für alle“ ist […]