Autounfall 2017-02-28T16:51:48+00:00

Autounfall
Tätigkeitsschwerpunkt der Rechtsanwälte im Pelikanviertel Hannover

Arbeit

Unfälle sind immer ärgerlich, verschuldet oder nicht. Und es gibt viele Punkte, die von vorneherein zu berücksichtigen sind – es ist viel zu erledigen und zu beachten. Nach einem Autounfall steht der Geschädigte mit dem Schaden an seinem Fahrzeug und unter Umständen seiner Gesundheit also vor zahlreichen Herausforderungen bei der Unfallabwicklung.

Dazu kommt, dass viele Versicherungen dazu übergegangen sind, Geschädigten gleich nach dem Unfall ein Schreiben mit diversen Hinweisen, etwa über Nutzungsausfallentschädigung, Abtretungen u.ä. zu schicken. Diese Politik hat in der Regel nichts mit besonders gutem Service zu tun, sondern dient vielmehr dazu, den Geschädigten vermeintlich über seine Rechte aufzuklären.

Versicherungsgesellschaften versprechen sich davon, dass bei einem Autounfall weniger Rechtsanwälte eingeschaltet werden, die den Versicherungen in doppelter Hinsicht ein Dorn im Auge sind. Denn zum einen wird ein guter Rechtsanwalt versucht sein, das Optimale für den Geschädigten herauszuholen und zum anderen kostet der Anwalt die Versicherung zusätzliches Geld in Form der Anwaltsgebühren.

Ein Anwalt sorgt auch dafür, dass etwa unglückliche Formulierungen bei der Unfallschilderung gegenüber der Polizei oder der Versicherung keine Grundlage für die gegnerische Versicherung bilden, einen Haftungsanteil anzunehmen, der an sich gar nicht existiert. Dazu gilt: Sind solche „Fehler“ erst einmal dokumentiert, lassen sich diese oft auch nicht mehr – oder nur sehr schwer – aus der Welt schaffen.

Noch viel wichtiger ist das Einschalten eines Rechtsanwalts, wenn die Haftung zweifelhaft sei sollte und ein Bußgeld oder eine Verkehrsstraftat im Raum steht. Oft ein „Streitpunkt“ bei einem Autounfall ist die Wahl eines Gutachters, wenn der gesamte Schaden wirklich korrekt und im Sinne der Geschädigten beurteilt werden muss. Der geschädigte Autofahrer hat in jedem Fall das Recht, sein Fahrzeug durch einen unabhängigen Gutachter besichtigen zu lassen, der den Schaden am Auto zutreffend ermittelt. Die Kosten für den Gutachter muss der Unfallgegner beziehungsweise der Versicherer tragen.

Weitere strittige Punkte bei einem Autounfall sind Schmerzensgeld (fast immer gibt es ein Schleudertrauma, das es zu berücksichtigen gilt) sowie die Nutzung eines Mietwagen für die Dauer der Reparatur. Hier kann ein erfahrener Anwalt von vorne herein gezielt vorgehen, da dessen Erfahrungswerte oft eine gute Richtschnur dafür darstellen, was machbar und realistisch ist.

Sie suchen einen Anwalt zum Thema Autounfall in Hannover?

Dann finden Sie hier bei den Rechtsanwälten im Pelikanviertel den richtigen Ansprechpartner:

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Nehmen Sie einfach unverbindlich mit uns Kontakt auf.