Baurecht

Immobilienkauf: Fiktive Schadensberechnung ist nicht durch Arglist-Indizien abgedeckt

Ein Fall, wie er im privaten Baurecht wohl leider nicht ganz selten ist: Es geht um versteckte Mängel und vor allem um Mängel beim Immobilienverkauf, die vom Verkäufer nicht benannt […]

Schadensersatz durch Baufirma wenn falscher Beton benutzt wurde?

Ein Haus, beziehungsweise Teile davon wie eine Bodenplatte, ist mangelhaft, wenn während der Errichtung ein unzureichender Beton verwendet wurde. Und das kann zu Schadensersatz in beträchtlicher Höhe führen. Entstehende Kosten […]

Bei Mangel an neuem Einfamilienhaus: Bauhandwerker haften stets gemeinsam

Man kann sich den Streit unter den Bauhandwerkern und mit den Bauherrn leicht vorstellen: Gleich zwei Bauherrn machten nämlich nach der Fertigstellung ihres Einfamilienhauses nicht nur gegen den Fenster-, Türen […]

Wer mit Skyline-Blick wirbt muss auch Skyline-Blick garantieren. Sonst kann eine Eigentumswohnung zurückgegeben werden

Die Kläger schlossen 2008 mit dem beklagten Bauträger einen Kaufvertrag über eine Eigentumswohnung in Frankfurt am Main zum Preis von rund 326.000 Euro. Die Übergabe der Wohnung, die im Verkaufsprospekt […]